Lesermeinung

Was bleibt von Langs Besuch?

zum Besuch von Ricarda Lang, SchwäPo vom 19. September

Ricarda Lang kam nach Ellwangen. (...)  Sie kam durch einen

Seiteneingang ins „Taj Mahal“, nach dem Hinweis des Moderators, dass Andersdenkende unerwünscht sind und gegebenenfalls vom Hausrecht Gebrauch gemacht werde, konnte sie ihren gestenreichen, auswendig gelernten Vortrag halten. Nach wenigen Fragen danach entschwand sie wieder zum Seiteneingang. Das war es. Und was nimmt sie nun mit von den Sorgen und Nöten der Bürger in ihre Blase Berlin? Ach ja - ein regionales Geschenk.

Sabine Grimminger

Rosenberg

Zurück zur Übersicht: Leserbriefe

Kommentare