Lesermeinung

Zeichen setzen gegen Gewalt

Zum Bericht „Zwei Polizisten schwer verletzt“

Seit Oktober 2012 mache ich immer wieder mit Leserbriefen aufmerksam, wie respektlos man gegenüber den Polizisten ist und daß unsere Richter die vorhandene Gesetze nicht vollständig ausüben um die Leute bestrafen, die unsere Polizisten sogar angreifen und sie treten und krankenhausreif schlagen, wie es der Bericht in der SchwäPo von Gschwend vom 8. Januar beschreibt. Wir dürfen nicht vergessen, dass die Polizei uns Bürger beschützt.

Ich bin entsetzt! und bin der Meinung wir sollten nicht nur fassungslos den Bericht lesen, sondern ein Zeichen setzen, dass wir auch für unsere Polizei da sind und zwar sollten wir zusammen in der Stadt demonstrieren.

Liselotte Nell

Aalen

Zurück zur Übersicht: Leserbriefe

WEITERE ARTIKEL

Kommentare