Stefan Maier ist der neue Feuerwehrkommandant

  • Weitere
    schließen
+
Von links: stellvertretender Kommandant Alois Weis, ehemaliger Kommandant Michael Wörz, sein Nachfolger Stefan Maier und Harry Morcinietz, zweiter stellvertretender Kommandant.

Die Abteilung Wasseralfingen-Hofen wählt einen Nachfolger für Michael Wörz.

Aalen-Hofen. Ihre Jahreshauptversammlung hielt die freiwillige Feuerwehr Wasseralfingen- Hofen unter Einhaltung eines strengen Hygienekonzepts. Dafür wurde nicht wie üblich im Bürgersaal, sondern in der Glück-Auf Halle in Hofen getagt. Wichtigste Personalie: Stefan Maier wurde zum neuen Kommandanten gewählt.

Zuvor hatte Abteilungskommandant Michael Wörz von 64 Einsätzen im Jahr 2020 berichtet. Darunter waren Brandeinsätze, Technische Hilfeleistungen, Brandmeldealarme und zwei größere Gefahrguteinsätze. Die Drehleiter wurde 14 Mal alarmiert und musste teilweise zur Überlandhilfe zu anderen Wehren ausrücken.

Die Abteilung zählt derzeit 43 aktive Kameraden. Die Jugendfeuerwehr hat 20 Mitglieder und in der Alters- und Ehrenabteilung sind zehn Personen.

2020 konnte der Übungsbetrieb nicht in gewohnter Form abgehalten werden. Während in der ersten Jahreshälfte Übungen komplett untersagt waren, bestand ab Juli die Möglichkeit, den Betrieb wieder aufzunehmen. In kleinen Gruppen werden seither wieder Wissen in den verschiedenen relevanten Bereichen geschult, um bestmöglich für den Einsatzfall vorbereitet zu sein.

Im Mittelpunkt der Versammlung stand die Wahl des Abteilungskommandanten. Kommandant Michael Wörz stellte sich nicht mehr zur Wahl. Der 45-jährige Stefan Maier wurde zu seinem Nachfolger gewählt.

Ortsvorsteherin Andrea Hatam bedankte sich in einem kurzen Grußwort bei Michael Wörz für seine Amtszeit und wünschte dem neuem Kommandanten Stefan Maier mit seinen Stellvertretern Alois Weiß und Harry Morcinietz viel Erfolg.

Zurück zur Übersicht: Hofen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL