1300 Dosen Erbseneintopf in 90 Minuten

  • Weitere
    schließen
+
Das DRK-Feldküche-Team mit (von links) Florian Lächele, René Burmeister, Lars Lächele und der ehemalige Chefredakteur der Schwäbischen Post, Damian Imöhl, bedankten sich bei Rosenstein-Metzger Adolf Widmann (Mitte) für seine Hilfe bei der Erbsensuppe-Dosenaktion.

DRK-Feldköche bedanken sich bei Metzger Adolf Widmann.

Aalen. Es war ein Riesenerfolg kurz vor Weihnachten 2020: Fast 1300 Dosen Erbsensuppe mit und ohne Würstchen waren nach gerade mal 90 Minuten ratzfatz weg. Die DRK-Feldköche René Burmeister, Florian Lächele und Damian Imöhl hatten den leckeren Eintopf mit viel Herz gekocht, stundenlang eingedost und am letzten Adventswochenende auf dem Aalener Wochenmarkt an die Frau und den Mann gebracht.

Um die Spendenaktion „Advent der guten Tat“ der Schwäbischen Post auch im Coronajahr 2020 unterstützen zu können, wurde das Beste aus der schwierigen Pandemie-Situation und den Hygienevorschriften gemacht. Statt die Suppe wie sonst heiß und frisch aus der Feldküche am ersten Advent anzubieten, entschieden sich die Köche für eine neue Lösung. „Die beliebte Aktion ging so nicht in die Hose, sondern in die Dose. Das war neu für uns, hat aber super geklappt!“, freut sich das köchelnde Rot-Kreuz-Team um Mitorganisator Lars Lächele vom DRK Essingen.

Hilfsbereit stellte Rosenstein-Metzger Adolf Widmann seine Betriebsküche in Lautern samt Dosenmaschine zur Verfügung und half auch fleißig mit bei dem deftigen Tagwerk. „Ohne Adolf hätten wir das so nicht gepackt. Und es hat wieder großen Spaß gemacht. Wir wollten unbedingt, dass das traditionelle Suppefassen doch noch stattfinden kann“, sagen die vier DRK-Jungs.

Zum Dank laden sie und der DRK-Kreisverband Aalen, der die Kochaktion wieder unterstützt hat, den bekannten Metzger und seine Frau Brigitte Widmann zu einem Drei-Gang-Menü mit Weinbegleitung in den Wilden Mann nach Wasseralfingen ein. Um sich dort von Küchenchef Andreas Högg mal ganz entspannt selbst bekochen zu lassen.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL