14.000 Euro Schaden nach Auffahrunfall vor Rewe-Markt

+
Symbolbild

Drei Personen wurden bei dem Unfall in der Gartenstraße leicht verletzt.

Aalen. Zu einem Auffahrunfall, bei dem laut Polizei ein Gesamtschaden von etwa 14.000 Euro entstand, ist es am Freitagabend vor dem Rewe-Markt in der Aalener Gartenstraße gekommen. Gegen 19.03 Uhr musste eine 46-jährige Mercedes-Fahrerin verkehrsbedingt abbremsen. Eine dahinterfahrende 21-jährige Fiat-Fahrerin erkannte dies zu spät und fuhr hinten auf. Die Mercedes-Fahrerin, sowie ihre beiden Mitfahrer wurden leicht verletzt, mussten aber nicht in ein Krankenhaus. 

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

Kommentare