Aalen: Schranke am Bahnübergang defekt

  • Weitere
    schließen
+
Züge dürfen im Schritttempo passieren.

Die Polizei hat das Areal am Freitagvormittag gesperrt - für mehrere Stunden kein Durchkommen. 

Aalen. Nichts ging mehr am Bahnübergang in der Alten Heidenheimer Straße. Nachdem die Schranke am Freitagvormittag von einem Kleintransporter beschädigt wurde, musste diese ausgewechselt werden. Dies teilte ein Polizist vor Ort mit.

Bis zum Eintreffen der Mitarbeiter der deutschen Bahn sicherte die Polizei die Unfallstelle – für den Verkehr war der Bahnübergang zwischen Walkstraße und Alter Heidenheimer Straße für mehrere Stunden gesperrt. Autofahrerinnen und -fahrer hatten die Wahl: Entweder ging's über die Hegelstraße oder über die Aalener Straße in die Stadt – denn die Hochbrücke ist wegen Bauarbeiten ebenfalls gesperrt.

Zugführerinnen und -führer hatten es da einfacher: Sie konnten im Schritttempo die Straße queren.

Hilfe naht: Mitarbeiter der Deutschen Bahn haben die Schranke am Bahnübergang ausgetauscht.
Die Polizei hat das Areal gesperrt. 

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL