Brand in Metzgerei am Marktplatz löst Großeinsatz aus

+
19.09.2021, Baden-Württemberg, Aalen: Einsatzkräfte der Feuerwehr Aalen stehen in der Innenstadt an dem Marktplatz. Zuvor war in einem Gebäude ein Brand ausgebrochen. Durch schnelles Eingreifen der starken Kräfte konnte Schlimmeres verhindert werden.
  • schließen

Nach dem Alarm gegen 3 Uhr muss die Polizei umliegende Gebäude räumen. Schaulustige erschweren die Löscharbeiten.

Gebäudebrand am Aalener Marktplatz löst Großaufgebot aus

19.09.2021, Baden-Württemberg, Aalen: Einsatzkräfte der Feuerwehr Aalen stehen in der Innenstadt an dem Marktplatz. Zuvor war in einem Gebäude ein Brand ausgebrochen. Durch schnelles Eingreifen der starken Kräfte konnte Schlimmeres verhindert werden.
19.09.2021, Baden-Württemberg, Aalen: Einsatzkräfte der Feuerwehr Aalen stehen in der Innenstadt an dem Marktplatz. Zuvor war in einem Gebäude ein Brand ausgebrochen. Durch schnelles Eingreifen der starken Kräfte konnte Schlimmeres verhindert werden. © Jason Tschepljakow
19.09.2021, Baden-Württemberg, Aalen: Einsatzkräfte der Feuerwehr Aalen stehen in der Innenstadt an dem Marktplatz. Zuvor war in einem Gebäude ein Brand ausgebrochen. Durch schnelles Eingreifen der starken Kräfte konnte Schlimmeres verhindert werden.
19.09.2021, Baden-Württemberg, Aalen: Einsatzkräfte der Feuerwehr Aalen stehen in der Innenstadt an dem Marktplatz. Zuvor war in einem Gebäude ein Brand ausgebrochen. Durch schnelles Eingreifen der starken Kräfte konnte Schlimmeres verhindert werden. © Jason Tschepljakow
19.09.2021, Baden-Württemberg, Aalen: Einsatzkräfte der Feuerwehr Aalen stehen in der Innenstadt an dem Marktplatz. Zuvor war in einem Gebäude ein Brand ausgebrochen. Durch schnelles Eingreifen der starken Kräfte konnte Schlimmeres verhindert werden.
19.09.2021, Baden-Württemberg, Aalen: Einsatzkräfte der Feuerwehr Aalen stehen in der Innenstadt an dem Marktplatz. Zuvor war in einem Gebäude ein Brand ausgebrochen. Durch schnelles Eingreifen der starken Kräfte konnte Schlimmeres verhindert werden. © Jason Tschepljakow
19.09.2021, Baden-Württemberg, Aalen: Einsatzkräfte der Feuerwehr Aalen stehen in der Innenstadt an dem Marktplatz. Zuvor war in einem Gebäude ein Brand ausgebrochen. Durch schnelles Eingreifen der starken Kräfte konnte Schlimmeres verhindert werden.
19.09.2021, Baden-Württemberg, Aalen: Einsatzkräfte der Feuerwehr Aalen stehen in der Innenstadt an dem Marktplatz. Zuvor war in einem Gebäude ein Brand ausgebrochen. Durch schnelles Eingreifen der starken Kräfte konnte Schlimmeres verhindert werden. © Jason Tschepljakow
Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen in der Innenstadt an dem Marktplatz. Zuvor war in einem Gebäude ein Brand ausgebrochen. Durch schnelles Eingreifen der starken Kräfte konnte Schlimmeres verhindert werden.
Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen in der Innenstadt an dem Marktplatz. Zuvor war in einem Gebäude ein Brand ausgebrochen. Durch schnelles Eingreifen der starken Kräfte konnte Schlimmeres verhindert werden. © Jason Tschepljakow
19.09.2021, Baden-Württemberg, Aalen: Einsatzkräfte der Feuerwehr Aalen stehen in der Innenstadt an dem Marktplatz. Zuvor war in einem Gebäude ein Brand ausgebrochen. Durch schnelles Eingreifen der starken Kräfte konnte Schlimmeres verhindert werden.
19.09.2021, Baden-Württemberg, Aalen: Einsatzkräfte der Feuerwehr Aalen stehen in der Innenstadt an dem Marktplatz. Zuvor war in einem Gebäude ein Brand ausgebrochen. Durch schnelles Eingreifen der starken Kräfte konnte Schlimmeres verhindert werden. © Jason Tschepljakow
19.09.2021, Baden-Württemberg, Aalen: Einsatzkräfte der Feuerwehr Aalen stehen in der Innenstadt an dem Marktplatz. Zuvor war in einem Gebäude ein Brand ausgebrochen. Durch schnelles Eingreifen der starken Kräfte konnte Schlimmeres verhindert werden.
19.09.2021, Baden-Württemberg, Aalen: Einsatzkräfte der Feuerwehr Aalen stehen in der Innenstadt an dem Marktplatz. Zuvor war in einem Gebäude ein Brand ausgebrochen. Durch schnelles Eingreifen der starken Kräfte konnte Schlimmeres verhindert werden. © Jason Tschepljakow
19.09.2021, Baden-Württemberg, Aalen: Einsatzkräfte der Feuerwehr Aalen stehen in der Innenstadt an dem Marktplatz. Zuvor war in einem Gebäude ein Brand ausgebrochen. Durch schnelles Eingreifen der starken Kräfte konnte Schlimmeres verhindert werden.
19.09.2021, Baden-Württemberg, Aalen: Einsatzkräfte der Feuerwehr Aalen stehen in der Innenstadt an dem Marktplatz. Zuvor war in einem Gebäude ein Brand ausgebrochen. Durch schnelles Eingreifen der starken Kräfte konnte Schlimmeres verhindert werden. © Jason Tschepljakow

Aalen. Ein Gebäudebrand im Bereich des Aalener Marktplatzes löste in der Nacht auf Sonntag gegen 3 Uhr ein Großaufgebot an Einsatzkräften aus. Verletzt wurde dabei niemand, der Sachschaden belaufe sich nach ersten Schätzungen auf rund 250.000 Euro. Wegen des Brandes wurden umliegende Gebäude geräumt. Um circa 4.30 Uhr war das Feuer gelöscht, es folgten Nachlöscharbeiten. Die Brandursache ist zum jetzigen Stand noch gänzlich unklar.

"Um 3.06 Uhr sind wir alarmiert worden", beschreibt Kai Niedziella, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Aalen, die Ereignisse der Nacht von Samstag auf Sonntag. Mit insgesamt acht Fahrzeugen und 28 Feuerwehrleuten sind die Aalener Brandbekämpfer zu einer Metzgerei am Aalener Marktplatz angerückt. Kein einfacher Einsatz, denn die Bauweise am Marktplatz, mit verwinkelten Häusern, die ineinander übergehen, "ist ein bisschen kompliziert", erklärt der Kommandant.

Vollbrand bei Ankunft

Ausgebrochen ist das Feuer in einer Art Spülküche, sagt Niedziella. Beim Eintreffen der Feuerwehr, "stand diese Spülküche schon im Vollbrand". Auf eine angrenzende Wurstküche habe das Feuer bereits übergeschlagen, der Verkaufsraum wurde stark berußt. Auch die Decke des Gebäudes sei durch den Brand in Mitleidenschaft gezogen worden. Den ersten Brandangriff unternahmen die Feuerwehrleute aus Richtung der Stadtkirche, anschließend folgten Löschmaßnahmen von innen, nachdem die Türen des Gebäudes aufgebrochen waren.

Keine Verletzten, dafür Schaulustige

Verletzt wurde durch den Brand niemand, zur Zeit des Einsatzes waren keine Menschen im Gebäude. "Da die Innenstadt zum Brandzeitpunkt noch gut besucht war, fanden sich zahlreiche Schaulustige am Brandort ein, durch die die Arbeit der Feuerwehr erschwert wurde", teilt die Polizei mit.

Der Brand war für die Brandbekämpfer vor Ort recht schnell im Zaum. "Gefühlt eine halbe Stunde" nachdem die Feuerwehrleute eintrafen, war das Feuer unter Kontrolle. Anschließend folgten Nachlöscharbeiten: Brandschutt auseinanderziehen, Glutnester per Wärmebildkamera suchen, lüften, wie Niedziella aufzählt.

Wie die Polizei auf Nachfrage bestätigt, ist die Brandursache momentan noch unklar. Das herauszufinden, hängt allerdings nicht an der Feuerwehr. "Die Brandermittlung ist Aufgabe der Polizei", erklärt Niedziella.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare