Ungewollter Friseurbesuch: Unbekannte schmieren Schülerin Flüssigklebstoff in die Haare

+
Symbolbild

Der Friseur konnte die Haare der 14-Jährigen nicht mehr retten und musste diese teilweise abrasieren.

Aalen. Während ihres Aufenthalts in einer Schule in der Parkstraße schmierten bislang Unbekannte einer 14-Jährigen eine Flüssigkeit in die Haare, bei der es sich laut Polizei vermutlich um Flüssigklebstoff handelte. Die Jugendliche, die von Mitschülerinnen gegen 12 Uhr auf diesen Umstand hingewiesen wurde, musste anschließend zum Friseur. Dieser konnte die Haare jedoch nicht mehr retten und musste diese teilweise abrasieren. Hinweise auf den oder die Täter nimmt das Polizeirevier Aalen unter Tel.: (07361) 5240 entgegen.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare