Schmorbrand auf Obstwiese

+
Symbolbild

Das schnelle Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehr verhindert größeren Sachschaden.

Wasseralfingen. Ein Schmorbrand am Montagnachmittag auf einer Obstwiese in der Schlosserstraße ist von der Freiwilligen Feuerwehr rasch gelöscht worden. Laut Polizei kam es dort gegen 14.45 Uhr auf einer Fläche von etwa 60 bis 80 Quadratmetern zu einem Schmorbrand. Die Freiwillige Feuerwehr war mit zehn Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen vor Ort. Durch das schnelle Eingreifen sei kein nennenswerter Sachschaden entstanden. Es liegen de Polizei keine Hinweise auf eine Brandstiftung vor.

Zurück zur Übersicht: Wasseralfingen

Mehr zum Thema

Kommentare