Michael Mittermeier blödelt am Ipf

+
Michael Mittermeier hat so ziemlich alles an Preisen gewonnen, was in seinem Metier möglich ist. Fotos: privat
  • schließen

Beim Gastspiel der Reihe „Baden-Württemberg lacht“ am 21. Juli in Bopfingens Stadtgarten darf sich das Publikum auch auf Gernot Haßknecht (ZDF-Wochenshow) sowie Nikita Miller freuen.

Bopfingen

Es ist der Hammer, was Bopfingen an Kultur in diesem Jahr bietet. Superstar Alvaro Soler kommt am 20. Juli in den Stadtgarten und nun wird im Rathaus der Auftritt der Comedian-Legende Michael Mittermair angekündigt. In der Reihe „Baden-Württemberg lacht“ am 21. Juli im Stadtgarten bringt der Kult-Comedian Gernot Haßknecht aus der ZDF-Wochenshow sowie Nikita Miller mit.

„Baden-Württemberg lacht“ ist seit 20 Jahren das wohl erfolgreichste Comedy- & Kabarett-Festival auf Tournee im Land. Am Freitag, 21. Juli, gibt es ein Gastspiel in Bopfingens Stadtgarten. Ab 19.30 Uhr treten Michael Mittermeier, Gernot Haßknecht sowie Nikita Miller auf. Jeder Künstler zeigt dabei 30 Minuten lang das Beste aus seinen aktuellen Programmen.

Michael Mittermeier: Er gehört zu den erfolgreichsten Comedians in Deutschlands. Er ist mehrfacher Gewinner des Deutschen Comedypreises, Gewinner des Echos für den „Besten nationalen Comedy-Star“, Gewinner des Deutschen Kleinkunstpreises und er erhielt zahlreiche Gold- und Platinauszeichnungen für die Veröffentlichungen seiner Bühnenprogramme. Mittermeier war einer der ersten seines Faches, die sich auf eine Open-Air-Bühne traute - und restlos überzeugte. Er steht für Top-Comedy: pfiffig und smart, verblüffend, politisch aktuell, einzigartig und unglaublich komisch. In Bopfingen wird Michael Mittermeier Ausschnitte aus seinem aktuellen Programm „#13“ zeigen.

Gernot Haßknecht: Hans Joachim Heist erlangte deutschlandweite Bekanntheit als der cholerisch schimpfende und schreiende „Gernot Haßknecht“ in der ZDF-Satiresendung „heute show“. Der selten politisch korrekte Haßknecht wird selbstverständlich auch in Bopfingen die aktuelle Lage der Welt auf seine gewohnte Art kommentieren und jeden noch so kleinen Zwischenfall mit einem cholerischen Anfall beantworten. Nebenbei gibt Haßknecht Tipps für den richtigen Beschwerdebrief und die perfekte Ernährung. Als Ensemblemitglied der ZDF-Wochenshow wurde Hans-Joachim Heist in seiner Rolle als Gernot Haßknecht mit den bedeutendsten Preisen in der deutschen Medienlandschaft geehrt, beispielsweise dem Deutschen Fernsehpreis, dem Deutschen Comedypreis, dem Bambi, der Goldenen Kamera und dem Adolf-Grimme-Preis.

Nikita Miller: Er erzählt von seinen kasachischen Wurzeln, seiner russische Clique in seiner schwäbischen Heimat. Er macht kein Stand-Up - er sitzt während seines Auftrittes. Miller ist mit seinen Geschichten neu und einzigartig, und taucht in eine Welt ab, in der sich doch jeder wiedererkennen kann. Ausgezeichnet wurde er bereits mit dem Kleinkunstpreis Baden-Württemberg und dem Deutschen Kleinkunstpreis.

Tickets zur Veranstaltung am 21. Juli im Stadtgarten Bopfingen sowie weitere Informationen zur Reihe „Baden-Württemberg lacht“ sind im Internet unter www.events-am-ipf.de erhältlich. Eintrittskarten sind derzeit nur dort online sowie später auch an allen Reservix-Vorverkaufsstellen zu haben.

Hans Joachim Heist kennen viele nur als Gernot Haßknecht. In Bopfingen liefert er eine 30-minütige Spaß-Tirade. Mindestens,
Nikita Miller räumt derzeit im „Ländle“ so richtig ab.

Zurück zur Übersicht: Stadt Bopfingen

Kommentare