Abschluss an der Buchenbergschule

+
Abschlussfeier des Jahrgangs 2021/2022 an Buchenbergschule. Foto: privat

33 Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschule feierlich verabschiedet.

Ellwangen. Zum Ende des Schuljahres wurden die Abschlussschülerinnen und Abschlussschüler der Gemeinschaftsschule Buchenbergschule verabschiedet. Die stilvolle und kurzweilige Abschlussfeier fand bei bestem Wetter im Schulhof Open Air statt.

Für eine schwungvolle Eröffnung sorgte dabei der Grundschulchor, die Abschlussklassen übernahmen die weitere musikalische Begleitung. In einer Rede unter dem Motto „Legenden“ wünschte Schulleiter Joseph Ott den Absolventinnen und Absolventen alles Gute für ihren weiteren Lebensweg; er nahm dabei Bezug auf einen von den Klassen vorgetragenen Song von Max Giesinger.

22 Schülerinnen und Schüler erreichten den angestrebten Schulabschluss. Es wurden neun Realschulabschlüsse und dreizehn Hauptschulabschlüsse vergeben. Insgesamt konnten vier Belobigungen überreicht werden.

Die beste Prüfungsleistung beim Realschulabschluss erreichte Lina El Omari mit einem Durchschnitt von 2,0. Jahrgangsbeste des Hauptschulabschlusses mit 2,2 war Julina Appler.

Folgende Schülerinnen und Schüler haben den Abschluss an der Gemeinschaftsschule erfolgreich bestanden. HS 9a: Arif Buduri, Georg Hein. HS 9b: Konrad Choinski, Julina Appler (B). HS 10a: René Borgwaldt, Jonah Cankurtaran, Arzu Karakaya, Sena Tafralis.

HS 10b: Felix Werner, Elias Zieher, Gizem Ezgin, Joy Mysliwy, Arlinda Shabanaj. RS 10a: Adrian Bäumler, Michael Naumann, Silas Petter, Jan Rische, Fabio Schulze, Lina El Omari (B), Patricija Gojanci (B), Adelina Karelin und Antonija Majdandzic (B).

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Kommentare