Schwäbisch Hall: 26-Jährige schlägt und tritt Polizisten

+
Symbolbild

Die aggressive Frau wurde anschließend in eine psychiatrische Einrichtung gebracht.

Schwäbisch Hall. Eine 26-Jährige, die sich im psychischen Ausnahmezustand befunden haben soll, hat am Dienstagvormittag in Schwäbisch Hall zwei Polizisten angegriffen. Das teilt das Polizeipräsidium Aalen mit. Demnach wurden gegen 10.30 Uhr Beamte darüber informiert, dass eine Frau im psychischen Ausnahmezustand zu Fuß im Bereich des Kocherquartiers unterwegs sei. Die Frau schrie aggressiv herum und ging zunächst auf einen Passanten zu. Noch bevor die aggressive Frau den Mann angehen konnte, brachte dieser sie zu Boden und entfernte sich anschließend.

Als sich die Polizei der 26-jährigen Frau nähern wollte, schlug diese unvermittelt einem Polizeibeamten mit der Faust ins Gesicht. Die Beamten brachten die 26-Jährige anschließend zu Boden, wobei die Frau einem anderen Beamten mit dem Fuß ins Gesicht trat. Die Frau wurde in psychiatrische Einrichtung gebracht.

Die beiden Beamten wurden leicht verletzt, konnten ihren Dienst aber fortsetzen. Das Polizeirevier Schwäbisch Hall ermittelt in der Sache und sucht unter der Telefonnummer (0791) 4000 nach dem Passanten, der als erstes von der Frau angegangen wurde.

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Mehr zum Thema

Kommentare