Zwei Aushilfsmesnerinnen geehrt

Zum Gemeindefest mit Pfarrversammlung hatte die katholische Kirchengemeinde Untergröningen/Eschach in die Gemeindehalle in Eschach eingeladen. Nachdem die Jugendkapelle diesen Nachmittag musikalisch eröffnete wurden die Gäste von der stellvertretenden Vorsitzenden Gaby Förstner begrüßt.

Zum Gemeindefest mit Pfarrversammlung hatte die katholische Kirchengemeinde Untergröningen/Eschach in die Gemeindehalle in Eschach eingeladen. Nachdem die Jugendkapelle diesen Nachmittag musikalisch eröffnete wurden die Gäste von der stellvertretenden Vorsitzenden Gaby Förstner begrüßt. Bürgermeister Jochen König erwähnte das gute Miteinander von Kirche und bürgerlicher Gemeinde. Zufrieden schaute Pfarrer Andreas Ehrlich auf das vergangene Jahr zurück. Vor der Kirchengemeinde liegt nun das Jahr, das einen Pfarrerwechsel vorsieht. Pfarrer Ehrlich gab einen Überblick, wie es mit den Ausschreibungen der Pfarrstellen verläuft, bis wieder ein Priester in die Seelsorgeeinheit Oberes Kochertal kommt. Seine Abschlusswallfahrt führt nach Lourdes. Für 15 Jahre Aushilfsmesnerin wurden Maria Semek aus Untergröningen und Margit Wahl aus Eschach geehrt. Mit einem Präsentkorb dankte Pfarrer Ehrlich den Frauen für das Engagement in der Kirchengemeinde. Die Finanzen der Kirchengemeinde stellte Kirchenpflegerin Johanna Groß vor. Die Kinder der Stöpselgarde Eschach sorgten für Unterhaltung. Das Foto zeigt (v. li.): Pfarrer Andreas Ehrlich, Maria Semek, Margit Wahl und die stellv. Vorsitzende der Kirchengemeinde Gaby Förstner. (Foto: privat)

Zurück zur Übersicht: Kochertal

Kommentare