15-jährige Mofa-Fahrerin nach Unfall verletzt

  • Weitere
    schließen
+
Symbolbild

Der Autofahrer wollte das Mofa überholen, als das Mädchen links abbiegen wollte.

Lorch. Eine 15-jährige Mofa-Fahrerin wurde bei einem Unfall mit einem Auto am Montagmittag verletzt und musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Wie die Polizei berichtet, war sie gegen 12.45 Uhr auf der Lorcher Straße unterwegs und wollte von dort nach links abbiegen. Im selben Moment überholte ein 37-jähriger VW-Fahrer die Jugendliche, ohne darauf zu achten, dass diese abbiegen wollte. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge stürzte die Zweiradlenkerin. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 3000 Euro. 

Zurück zur Übersicht: Lorch

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL