Alfdorf: Auto überschlagen

+
Symbolbild

Der 36-jährige Fahrer blieb unverletzt.

Alfdorf. Glück im Unglück hatte laut Polizei ein Opel-Fahrer bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen kurz vor 5.30 Uhr auf der L 1155 zwischen Alfdorf und Pfahlbronn. Der 36-Jährige fuhr die Landesstraße in Richtung Alfdorf entlang und kam hierbei bei glatter Fahrbahn nach links von der Straße ab. Das Auto überschlug sich anschließend und kam neben der Fahrbahn auf dem Dach zum Liegen. Das Auto war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden, der Sachschaden beläuft sich auf rund 7000 Euro. Der Fahrer selbst kam mit dem Schrecken davon und blieb unverletzt.

Zurück zur Übersicht: Alfdorf

Mehr zum Thema