Polizeibericht

Nach Unfall geflüchtet

  • Weitere
    schließen

Alfdorf. Der bislang unbekannter Fahrer eines landwirtschaftlichen Gespannes fuhr am Donnerstag zwischen 12 und 13 Uhr auf einem Feldweg in der Kotebene.

Alfdorf. Der bislang unbekannter Fahrer eines landwirtschaftlichen Gespannes fuhr am Donnerstag zwischen 12 und 13 Uhr auf einem Feldweg in der Kotebene. Dabei blieb er an einem Maschendrahtzaun hängen und riss etwa 18 Meter des Zauns mit sich. Der Zaun blieb anschließend an einem geparkten Seat hängen und verursachte der Polizei zufolge Sachschaden von rund 3500 Euro. Der Traktorfahrer entfernte sich anschließend von der Unfallstelle. Die Polizei bittet unter Telefon (07182) 928120 um Hinweise.

Zurück zur Übersicht: Alfdorf

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL