ZF Alfdorf: Betriebsrat ist gewählt

+
Pressemitteilung ZF Alfdorf Betriebsratswahlen

Wolfgang Betz und Daniel Sauerbeck werden in ihren Ämtern bestätigt. „Erprobtes Team“ bleibt zusammen.

Alfdorf. Bei der ZF in Alfdorf standen kürzlich die Betriebsratswahlen an. Nach einer Listenwahl im Jahre 2018 wurde diesmal das Betriebsratsgremium in einer Persönlichkeitswahl gewählt. Nach der konstituierenden Sitzung, die am 30. März erfolgte, steht nun fest, dass der 17-köpfige Betriebsrat weiterhin vom alten und neuen Betriebsratsvorsitzenden Wolfgang Betz und dessen wiedergewählten Stellvertreter Daniel Sauerbeck geleitet wird. Auch die freigestellten Betriebsratsmitglieder Heike Hägele und Michael Munz wurden wiedergewählt.

„Mit der Wiederwahl dieses erprobten Teams, wird eine bewährte Konstanz sichergestellt, die gerade in schwierigen Zeiten äußerst wichtig ist“, so der stellvertretende Vorsitzende Daniel Sauerbeck. Dem Betriebsratsvorsitzenden Wolfgang Betz zufolge soll im Laufe der vierjährigen Amtszeit Daniel Sauerbeck den Vorsitz in Alfdorf übernehmen, um den nächsten Schritt zum Generationswechsel vorzunehmen.

Auch der Erste Bevollmächtigte der IG Metall Aalen und Schwäbisch Gmünd, Kai Bliesener, freut sich über die klare Bestätigung der Alfdorfer Belegschaftsvertretung und deren erfolgreiche Arbeit in der Vergangenheit. Er betont die Wichtigkeit der betrieblichen Mitbestimmung und Gewerkschaftsarbeit, gerade in Zeiten der Transformation und globaler Krisen.

Zurück zur Übersicht: Alfdorf

Mehr zum Thema