Besuch beim Deutschen Harmonikamuseum

+
Besuch beim Deutschen Harmonikamuseum

Ausflug Die Alfdorfer Mundharmonikagruppe „Harmonicx“ fuhr ins Zentrum des Mundharmonikaherstellers Hohner nach Trossingen. Dort wurden sie vom Stadtarchivar Häffner empfangen, der ihnen die Geschichte um Matthias Hohner nahebrachte. Bei einem Rundgang durch das Hohnerareal zeigte Häffner die bauliche Entwicklung von Trossingen, die mit dem Erfolg der Mundharmonika einher ging und berichtete vom Export nach Amerika.

Während des Museumsrundgangs wurde die Herstellung der Stimmzungen erläutert. ⋌Foto: privat

Zurück zur Übersicht: Lorch

Kommentare