Haushaltsplan verabschiedet

Gemeinde Alfdorf steht finanziell gut da. Keine neue Schulden.

Alfdorf. Einstimmig hat der Alfdorfer Gemeinderat den Haushaltsplan für das Jahr 2022 verabschiedet. Dem Entwurf der Verwaltung wurde ohne Anträge und Aussprache zugestimmt. Erträgen in Höhe von 18,05 Millionen Euro stehen Aufwendungen in Höhe von 17,55 Millionen Euro gegenüber, bilanziert wird ein Plus von 500 000 Euro.

Die Investitionen für schnelles Internet oder den Umbau des Gerätehauses in Pfahlbronn umfassen 8,55 Millionen Euro und werden ohne neue Schulden finanziert. Gemeinderäte und Verwaltung freuten sich über die gute finanzielle Lage.⋌cop

Zurück zur Übersicht: Lorch

Kommentare