Schorndorf: 19-Jähriger fährt alkoholisiert Auto und baut Unfall

+
Symbolfoto

Neben ihm wurden zwei weitere Personen bei dem Zusammenstoß verletzt.

Schorndorf. Ein 19-jähriger BMW-Fahrer befuhr am Donnerstag gegen 22.45 Uhr den Holzbergweg und missachtete an der Einmündung zum Schornbacher Weg die Vorfahrt einer in Richtung Krebsgässle fahrenden 20-jährigen Golf-Fahrerin.

Beim Zusammenstoß an der Einmündung wurden der Unfallverursacher, die Golf-Fahrerin sowie eine 17-jährige Mitfahrerin verletzt. Wie die Polizei weiter mitteilt, wurden sie an der Unfallstelle notärztlich versorgt und vom Rettungsdienst, der mit drei Einsatzbesatzungen an der Unfallstelle war, in Krankenhäuser verbracht. Die Autos wurden abgeschleppt.

Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 15.000 Euro. Weil aus den Unfallfahrzeugen Betriebsstoffe ausgelaufen sind, war auch die örtliche Feuerwehr mit 16 Personen und vier Fahrzeugen im Einsatz. Der Unfallverursacher stand zum Unfallzeitpunkt unter Alkoholeinwirkung. Im Rahmen des gegen ihn eingeleiteten Strafverfahrens wurde eine Blutuntersuchung durchgeführt und sein Führerschein vorläufig entzogen.

Zurück zur Übersicht: Lorch