Auf frischer Tat ertappt: Einbrecher versteckt sich im Container

+
Polizei

Die Polizei hat die Ermittlung aufgenommen.

Lorch. Durch einen aufmerksamen Zeugen wurde der Polizei am Mittwochabend gegen 21 Uhr mitgeteilt, dass er beim Spaziergang aus dem Wertstoffhof Lorch verdächtige Geräusche gehört hatte, die auf einen Einbruch hindeuten könnten. Laut Polizeibericht umstellten sieben Streifenwagen den Hof. Bei der Durchsuchung des Geländes konnte ein Mann aufgegriffen werden, der sich in einem Container versteckt hatte. Im Rucksack des 40-Jährigen wurden Gegenstände gefunden, die zum Wertstoffhof gehörten. Zudem war in der Nähe des Zauns weiteres Diebesgut zum Abtransport bereitgelegt. Das Fahrzeug des 40-Jährigen konnte ebenfalls in der Nähe festgestellt werden. Weitere Ermittlungen werden durch das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd durchgeführt.

Zurück zur Übersicht: Stadt Lorch

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare