Aus dem Gemeinderat

Breitband: Planung vergeben

  • Weitere
    schließen

Lorch. Auch in Lorch gibt es "weiße Flecken", in denen die Internetgeschwindigkeit langsam ist. Der Gemeinderat hat den ersten Schritt zum dortigen Breitbandausbau gemacht und für 152 000 Euro die Fachplanung bis zum Entwurf an eine Stuttgarter Firma vergeben.

Lorch. Auch in Lorch gibt es "weiße Flecken", in denen die Internetgeschwindigkeit langsam ist. Der Gemeinderat hat den ersten Schritt zum dortigen Breitbandausbau gemacht und für 152 000 Euro die Fachplanung bis zum Entwurf an eine Stuttgarter Firma vergeben. Davon sind 50 000 Euro Fördergelder. Betroffen sind Bruck, Strauben, Klotzenhof, Hollenhof, Vogelhof, Erlenhof, Metzelhof, Sägrainhof, Muckensee, Beutental, Herbstwiesenäcker, Gairen II und teilweise das Gewerbegebiet Breitwiesen/Ziegelwiese. Der tatsächliche Ausbau wird wohl rund vier Millionen Euro netto kosten.

Zurück zur Übersicht: Stadt Lorch

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL