Geld für Brückenbau

  • Weitere
    schließen

Die Stadt Lorch erhält vom land 192 000 Euro Zuschuss für den Ersatzneubau der Mühlbrücke. Das gab das Regierungspräsidium (RP) in einer Pressemitteilung bekannt.

Lorch. Die Stadt Lorch erhält vom land 192 000 Euro Zuschuss für den Ersatzneubau der Mühlbrücke. Das gab das Regierungspräsidium (RP) in einer Pressemitteilung bekannt. Die Gesamtkosten der Sanierung betragen 296 000 Euro. Mit der Programmfortschreibung werden laut RP 78 neue Projekte im Volumen von rund 68 Millionen Euro in das Förderprogramm Kommunaler Straßenbau aufgenommen. Der Schwerpunkt liege auf dem Erhalt von Brücken.

Zurück zur Übersicht: Stadt Lorch

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL