Holzfiguren weisen Weg

+
Ein hölzerner Wanderer begrüßt die Besucher. ÌFoto: privat

Auf dem Wanderweg gibt's zwei Neuerungen zu entdecken.

Lorch. Die beliebten Wasserspiele in der Schelmenklinge bei Lorch sind bereits seit kurz vor Ostern in Betrieb – und haben nun Zuwachs bekommen. Denn es sind zwei den Weg weisende Figuren hinzugekommen. So begrüßt ab sofort ein lustiger Wanderer die Besucher der Schelmenklinge am talseitigen Ende. Ein zweiter, etwas kleinerer Kamerad steht beim oberen Rastplatz, nahe bei Bruck. Die Familie Müller aus Rienharz hatte die beiden Figuren aus bemaltem Sperrholz der Schelmenklingengruppe des Lorcher Albvereins zur Verfügung gestellt.

Zurück zur Übersicht: Stadt Lorch

Mehr zum Thema

Kommentare