Hunde bei praller Sonne im Fahrzeug gelassen

  • Weitere
    schließen
+
Autos können für Hunde zur gefährlichen Hitzefalle werden.

Gegen die uneinsichtige Besitzerin wurde Anzeige erstattet.

Lorch. Eine aufmerksame Zeugin verständigte am Montagmorgen die Polizei, nachdem sie zwei Hunde gesehen hatte, die in einem Fahrzeug in der Maierhofstraße eingeschlossen waren. Beamte des Polizeipostens Lorch stellten fest, dass der Pkw in der prallen Sonne stand und Karosserie und Scheiben deutlich erwärmt waren. Glücklicherweise war das Fahrzeug unverschlossen, so dass die Türen geöffnet werden konnten. Ohne das Eingreifen der Polizei wäre ein lebensbedrohlicher Umstand für die beiden Hunde wahrscheinlich gewesen, sagt die Polizei. Die Besitzerin der Tiere, die kurze Zeit später hinzukam, zeigte sich deutlich uneinsichtig, weshalb gegen sie eine Ordnungswidrigkeitenanzeige vorgelegt wird.

Zurück zur Übersicht: Stadt Lorch

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL