Kein Betrieb in der Bücherei

  • Weitere
    schließen

Die Bücherei "Point" in Lorch bleibt bis 31. Januar geschlossen.

Lorch. Die Türen der evangelischen Bücherei "Point" im Gemeindehaus in Lorch bleiben verschlossen. Wie die Kirchengemeinde Lorch und Weitmars mitteilt, gilt dies zunächst bis einschließlich Sonntag, 31. Januar. Als Grund dafür nennen die Verantwortlichen die "aktualisierten Regelungen für den Lockdown in Baden-Württemberg".

Sämtliche derzeit von Bücherei-Nutzern ausgeliehene Medien werden automatisch verlängert. Ob die Bücherei im Februar wieder für Besucher geöffnet werden kann, das hänge von den weiteren Entwicklungen ab, teilt die Kirchengemeinde mit.

Weitere Infos gibt's auf der Internetseite der Kirchengemeinde unter www.lorch-weitmars-evangelisch.de.

Zurück zur Übersicht: Stadt Lorch

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL