Lorch: Fahrt unter Drogeneinfluss mit Unfallfolge

+
Symbolfoto

Bei dem Auffahrunfall wurden vier Fahrzeuge beschädigt.

Lorch. Am Freitagnachmittag um 15.30 Uhr ist es zu einem Auffahrunfall gekommen. Bei dem 36 Jahre alten Unfallverursacher wurde während der Unfallaufnahme der Verdacht auf Drogeneinfluss bestätigt. Das berichtet die Polizei. Demnach fuhr er mit seinem VW Caddy die B297 im Bereich Lorch. Vor ihm fuhren insgesamt fünf Fahrzeuge. Als das vorderste Fahrzeug in einen Feldweg einbiegen wollte und hierzu verkehrsbedingt anhielt, bremsten alle nachfolgenden Fahrzeuglenker bis auf den 36-Jährigen mit seinem VW-C. Dieser kollidierte mit dem vor sich haltenden VW Polo und schob diesen wiederum auf zwei weitere Fahrzeuge auf. Insgesamt wurden vier Fahrzeuge beschädigt. Verletzt wurde niemand. Der Gesamtschaden beläuft sich nach Schätzungen auf etwa 11.000 Euro. 

Zurück zur Übersicht: Stadt Lorch

Mehr zum Thema

Kommentare