Neue Gruppe in der Krippe

  • Weitere
    schließen

Steigende Kinderzahlen machen mehr Krippenplätze nötig.

Lorch. Bürgermeisterin Marita Funk gab in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats bekannt, dass der Bedarf an Krippenplätzen in Lorch "in der zweiten Hälfte des ersten Halbjahrs 2021" steigen werde. Deshalb habe die Stadt gemeinsam mit dem katholischen Kindergarten St. Konrad beschlossen, die dortige vierte Gruppe in eine Krippengruppe für Kinder ab einem Jahr umzuwandeln.

"Gleichzeitig eröffnen wir ab Januar im Kindergarten Sonneninsel in Waldhausen die dritte Gruppe für Kinder ab zwei Jahren", sagte Bürgermeisterin Funk. In dem Container-Provisorium, in dem Kinder aller Stadtteile unterkommen, gab es bislang nur zwei Gruppen. Bei der Kindergartenbedarfsplanung im Oktober war die mögliche dritte Gruppe bereits als Puffer für steigende Kinderzahlen gehandelt worden.

Zurück zur Übersicht: Stadt Lorch

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL