Neuer Konrektor an der Stauferschule

+
Neuer Konrektor Stauferschule Lorch

Michael Schupp übernimmt die Rolle des stellvertretenden Schulleiters an der Lorcher Grundschule.

Lorch. Der neue stellvertretende Schulleiter an der Stauferschule Lorch heißt Michael Schupp. Das Staatliche Schulamt Göppingen hat den gebürtigen Gmünder, bisher Lehrer an der Stauferschule Lorch, zum neuen stellvertretenden Schulleiter an der Stauferschule Loch bestellt.

Michael Schupp ist ausgebildeter Lehrer für das Lehramt an Grund-, Haupt- und Werkrealschulen. Nach seinem Vorbereitungsdienst an der Talschule Wasseralfingen trat er seine erste Dienststelle an der Grundschule Lampoldshausen an. Seit 2013 zählt er als fester Bestandteil des Kollegiums an der Stauferschule Lorch.

Der „engagierte Pädagoge“, so das staatliche Schulamt, betreute als Ausbildungsberater in den vergangenen Jahren zahlreiche Studierende der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd. Als Multimediaberater und Fachbereichsleiter Sport sowie im Bereich der Kooperation Schule und Verein unterstützte Michael Schupp zuverlässig die Schule. Darüber hinaus zeigte er bei der Planung und Durchführung von außerunterrichtlichen Veranstaltungen großes Geschick.

Michael Schupp sei ein Teamplayer, so das Staatliche Schulamt weiter. Außerdem sei er als „Mitglied des erweiterten Schulleitungsteams ein gewissenhafter Kollege“, der sich eigenverantwortlich um die Lernmittelbestellung kümmere und die Schulleitung bei der Stundenplangestaltung sowie in verwaltungstechnischen Angelegenheit und der Mitorganisation des Verwaltungsbereichs unterstütze. Seit Beginn des Schuljahres hat er die Aufgabe des kommissarischen Konrektors an der Stauferschule in Lorch übernommen. Nun ist Michael Schupp auch offiziell der stellvertretende Schulleiter.

Zurück zur Übersicht: Stadt Lorch

Mehr zum Thema

Kommentare