Polizeibericht

Polizei findet Vermissten

  • Weitere
    schließen

Lorch. Am Donnerstagnachmittag meldeten Spaziergänger im Bereich des Trimm-dich-Pfades in Lorch einen Mann, der einen verwirrten Eindruck mache. Als die Polizeibeamten vor Ort nachfragten, bestätigten mehrere Passanten, dass auch ihnen der Mann aufgefallen sei.

Lorch. Am Donnerstagnachmittag meldeten Spaziergänger im Bereich des Trimm-dich-Pfades in Lorch einen Mann, der einen verwirrten Eindruck mache. Als die Polizeibeamten vor Ort nachfragten, bestätigten mehrere Passanten, dass auch ihnen der Mann aufgefallen sei. Um kurz vor 17 Uhr stellte sich heraus, dass seit etwa 13 Uhr ein 36-Jähriger aus der Diakonie Stetten vermisst werde. Nachdem dieser nicht in die Diakonie zurückkehrte und die Beamten den Mann nicht fanden, forderte das Präsidium Aalen einen Polizeihubschrauber an. Um 18.19 Uhr wurde der Mann dank des Hubschraubers im Wald liegend gefunden. Es ergab sich, dass er gestürzt war und nicht mehr aufstehen konnte. Der Mann wurde anschließend wegen Unterkühlung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Zurück zur Übersicht: Stadt Lorch

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL