Umgekehrter Advent

  • Weitere
    schließen

Besondere Aktionen in besonderer Zeit.

Lorch. Erneut beteiligt sich die Kirchengemeinde Lorch und Weitmars an der Aktion "umgedrehter Adventskalender".

Das ist die Idee: Teilnehmer, denen das möglich ist, legen täglich eine Gabe in den eine Kiste, so dass am Ende 24 Artikel in dieser Kiste sind. Diese Kiste wird dann den Menschen übergeben, die die Hilfe anderer dringend notwendig haben.

Bei Lorcher Projekt muss die Kiste in die Stadtkirche allerdings bereits am 18. Dezember abgeben werden, damit sie rechtzeitig vor Weihnachten entweder in den Tafeladen oder zur Menschen vor Ort gebracht werden kann. Das heißt, die Lorcher Spender sollten schon bis zum 18. Dezember die 24 Gaben in die Kiste gepackt haben.

Und noch zur Erinnerung: Die Kirchengemeinde Lorch und Weitmars sucht mindestens 100 Personen, die einen Abschnitt aus der Weihnachtsgeschichte zu lesen und sich dabei zu filmen. Die Filme werden zusammengeschnitten eventuell im Gottesdienst an Heilig Abend oder auf der Homepage veröffentlicht- Wer lesen möchte, kann sich per mail melden. Pfarramt.Lorch-Nord@elkw.de

Zurück zur Übersicht: Stadt Lorch

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL