Villa Lorch öffnet

  • Weitere
    schließen

Intensivpflege für acht Bewohner: am Sonntag offene Türen.

Lorch. Die Vivere GbR eröffnet am Sonntag, 25. Oktober, in der Villa Lorch ein bundesweites Pilotprojekt für eine Intensivpflege und Beatmungswohngemeinschaft "in häuslicher Wohlfühl-Atmosphäre", sagt Svitlana Novikova. Die gelernte Krankenschwester und Pflegedienst- und Heimleiterin führt mit Betriebswirt Andrey Gubenskiy die Geschäfte der 230 Mitarbeiter starken Vivere GbR. Für die Wohngemeinschaft haben sie den ambulanten Pflegedienst Novag-Care GmbH mit ins Boot geholt. Maximal acht betreuungsintensive Bewohner können in die umgebaute Villa einziehen. Die Eröffnung ist angelegt als Tag der offenen Tür. Von 12 bis 17 Uhr kann sich jeder ein Bild machen und Fragen stellen. Drei Stationen zur Gesundheitsprävention sind aufgebaut, an denen sich die Besucher den Blutdruck und Blutzucker messen oder Corona-Antikörpertest vornehmen lassen können.

Zurück zur Übersicht: Stadt Lorch

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL