Zum Armen Konrad

  • Weitere
    schließen
  • schließen

Um den "Armen Konrad" , der viel mehr war als ein Aufstand des kleinen Mannes gegen die Obrigkeit, der im Mai 1514 im Remstal begann, ging es in einem Artikel über das neue Buch von Lorchs Stadtarchivar Simon M.

Lorch. Um den "Armen Konrad" , der viel mehr war als ein Aufstand des kleinen Mannes gegen die Obrigkeit, der im Mai 1514 im Remstal begann, ging es in einem Artikel über das neue Buch von Lorchs Stadtarchivar Simon M. Haag. Dieser legt Wert darauf, dass die Aussagen zu diesem Thema auf Forschungsergebnissen des Historikers Andreas Schmauder beruhen, der diese 1998 im Buch "Der arme Konrad 1514" veröffentlicht hat. Haag habe die Quelle zum Lorcher Aufstand detaillierter betrachtet und neu interpretiert, woraus die Erkenntnis gezogen werden konnte, dass die Lorcher Bevölkerung versuchte, eine eigene Staatlichkeit mit Verwaltung, Rechtsprechung und Militär aufzubauen – und scheiterte.

Zurück zur Übersicht: Stadt Lorch

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL