Jenny Bühler, Jessica Rühmann und Waltraud Schwarz: Drei Künstlerinnen zeigen ihre Farbwelten

+
Jessica Rühmann: Wege und HImmel.

Im Aalener Kulturbahnhof ist erstmals eine umfangreiche Ausstellung zu sehen. Vernissage ist am Sonntag, 27. November. 

Aalen.

Unter dem Titel „Farbwelten – 3 Künstlerinnen – 1 Quartier“ zeigen vom 28. November  bis 1. Januar  Jenny Bühler, Jessica Rühmann und Waltraud Schwarz, drei Künstlerinnen aus dem Hirschbach, gemeinsam im KUBAA ihr Werke. Vernissage ist am Sonntag, 27. November, 11 Uhr.

Früher historisches Bahnausbesserungswerk, jetzt verwandelt in ein Haus für die Kultur – der Kulturbahnhof erweist sich als passender Rahmen für die Ausstellung „Farbwelten – 3 Künstlerinnen – 1 Quartier. Jenny Bühler, Jessica Rühmann, Waltraud Schwarz“. Es ist die Farbe, die leuchtkräftig die unterschiedlichen künstlerischen Handschriften der drei Künstlerinnen verwebt.

Landschaften und Blumen sind die bevorzugten Motive von Jenny Bühler. Mit expressivem Farbauftrag entwirft sie ihre Bilder in Acryl und Mischtechnik. Ihre Blumenkompositionen entwickeln sich aus Farbschichten heraus, während aus samtigem Grün in kontrastreichem weiß-schwarz Birken in den Bildraum wachsen.

Die Kompositionen von Waltraud Schwarz gleichen offenen Farblandschaften, in denen „es gelben Sonnentau regnet“, neben dem das „Flüstergrün“ erblüht. Ihr freier impressionistischer Malduktus spricht alle Sinne an, erinnert an einen sonnig-warmen Frühlingstag, an die beruhigende Wirkung grüner Wiesen und schafft „Lichträume, Traumräume“.

Konturen und Linien strukturieren die Bilder von Jessica Rühmann. Gegensätzliche Farbkombinationen, flächiger Auftrag gegenüber linearen Pinselstrichen erlauben ein hohes Maß an freier Assoziation. Die Motive entstehen oft erst während des Arbeitsprozesses. In der Abstraktion liegt für die Künstlerin eine Offenheit, die beim Betrachten eigene Bilder entstehen lassen und zugleich berühren.

Zur Vernissage führt Natascha Euteneier M.A., Kunsthistorikerin, durch die „Farbwelten“, Nina Ammon von der Musikschule Aalen nähert sich auf tänzerische Weise den Bildern.

Alle Kunstinteressierten sind  zur Vernissage am Sonntag, 27. November um 11 Uhr im KUBAA, Georg-Elser-Platz 1, 73430 Aalen eingeladen.

Zurück zur Übersicht: Ostalb-Kultur

Kommentare