Entweder Hochnebel oder Sonne

+
Abseits des Hochnebels gibt es am Dienstag viel Sonnenschein.

Entsprechend unterschiedlich sind die Spitzenwerte: Im Dauergrau liegen die Werte nur knapp über dem Gefrierpunkt, mit Sonne sind 5 Grad und mehr möglich.

Ostalbkreis. Nach einer frostigen Nacht, scheint am Dienstag auf der Ostalb abseits des Hochnebels häufig die Sonne. Die Spitzenwerte erreichen maximal 3 bis 5 Grad. Bei längerem Sonnenschein kann es mancherorts noch etwas milder werden. Im Dauergrau liegen die Werte nur bei knapp über dem Gefrierpunkt. In der Nacht zu Mittwoch ist es meist klar oder nur locker bewölkt. Die Tiefstwerte liegen bei frostigen -2 bis -4 Grad. Am Mittwoch gibt es keine große Wetteränderung. Sobald sich der Hochnebel aufgelöst hat, wird es freundlich. Am Donnerstag sind dann schon wieder viele Wolken unterwegs, maximal 6 Grad. Auch am Freitag überwiegen die Wolken, vereinzelt kann es auch etwas schneien. Die Höchsttemperatur liegt bei maximal 3 Grad. tim

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare