Der Ostalb-Morgen

+
Winterwunderland im Ostalbkreis
  • schließen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen. 

8.45 Uhr: Und natürlich noch der Blick auf die soeben vom Landratsamt veröffentlichten Coronazahlen: 28.139 Gesamtfälle werden gemeldet, das sind 342 mehr als am Vortag. Aktive Fälle: 3457 (-110). Außerdem werden vier weitere Todesfälle gemeldet, damit steigt die Zahl auf 465. Die Entwicklung im Ostalbkreis und in Baden-Württemberg in interaktiven Diagrammen.

8.30 Uhr: Aufgrund der Witterung werden einige Baumaßnahmen der Stadtwerke und des Tiefbauamtes vorübergehend eingestellt, wie die Stadtverwaltung mitteilt. Betroffen sind laut Schreiben diese Baustellen: „Erschließung BG Treppach-West“, „Kanalverlegung Steinstraße“ sowie „Umgestaltung Ahelfingerstraße“. Die Baustellen werden demnach abgesichert.

8 Uhr: Die SchwäPo-Weihnachtsaktion „Advent der guten Tat“ will einem Rentner aus der Region helfen. Denn seit Herr Sch. Rentner ist, lebt er in einer kleinen baufälligen Hütte am Waldrand. Warum von seiner Rente kaum Geld für Lebensmittel und Brennholz übrigbleibt können Sie im Artikel nachlesen.

7.35 Uhr: Na? Haben Sie heute schon das neunte Türchen geöffnet? Übrigens feiern die USA am 9. Dezember den Tag der Weihnachtskarte. Vielleicht ist das ja eine kleine Inspiration für uns, in diesem Jahr statt digitaler Grüße doch mal eine persönliche Karte zu schreiben :)

7.05 Uhr: Der Winter ist da und in vielen Teilen des Ostalbkreises liegt schon Schnee. Tim Abramowski verrät, was wir heute zu erwarten haben: „Am Donnerstag überwiegen die Wolken - lokal kann es etwas regnen oder oberhalb 400 Meter schneien. Die Spitzenwerte: ein bis 4 Grad.“

6.45 Uhr: Im Aalener Gemeinderat geht es aktuell um den Steg, den Werner Sobek entworfen hat. Dieser soll über die Bahngleise führen und Innenstadt und Stadtoval miteinander verbinden. Was würde es kosten, das Projekt nun zu stoppen und den Steg nicht zu bauen? Das fragten die Grünen bei den Haushaltsberatungen im Gemeinderat.

6.15 Uhr: Mit Missmut reagieren Lehrerverbände auf eine Regelung des Kultusministeriums, wonach sich Schüler in den letzten drei Unterrichtstagen vor den Weihnachtsferien schriftlich abmelden können. Das Ministerium entspricht damit nach eigenen Worten dem „Wunsch mancher Eltern sowie Schülerinnen und Schüler, sich in der Zeit unmittelbar vor den Weihnachtsfeiertagen isolieren zu wollen“

6.10 Uhr: Die erste rot-grün-gelbe Bundesregierung ist im Amt und kann mit ihrer geplanten Erneuerung Deutschlands loslegen. Der Bundestag wählte am Mittwoch in Berlin den Sozialdemokraten Olaf Scholz zum neunten Kanzler der Bundesrepublik Deutschland. Er und seine 16 Ministerinnen und Minister erhielten anschließend von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Ernennungsurkunden.

6.05 Uhr: Auf den Schienen und Straßen im Ostalbkreis ist es derzeit ruhig. Fahren Sie bitte dennoch vorsichtig und umsichtig.

6.04 Uhr: Der Deutsche Wetterdienst warnt bis ca. 10 Uhr vor Glätte und Schneefall. Es muss streckenweise mit Glätte durch überfrierende Nässe sowie geringen Neuschnee gerechnet werden.

6.02 Uhr: Guten Morgen und willkommen zum Ostalb-Morgen an puderzuckerweißen Donnerstag. Hier erfahren Sie kurz zusammengefasst, was zum Start in den Tag wichtig ist. Jessika Preuschoff begleitet Sie durch den Morgen und fasst alles rund um Verkehr, Wetter und wichtigen Meldungen bis etwa 9 Uhr zusammen. 

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

WEITERE ARTIKEL

Kommentare