Geld für Mountainbike-Trail

  • Weitere
    schließen

Das Land Baden-Württemberg fördert den Bau des Mountainbike-Trails, den die Radsportfreunde Bartholomä und der Skiclub Heubach-Bartholomä am Wirtsberg planen, mit 26 721 Euro.

Bartholomä. Das Land Baden-Württemberg fördert den Bau des Mountainbike-Trails, den die Radsportfreunde Bartholomä und der Skiclub Heubach-Bartholomä am Wirtsberg planen, mit 26 721 Euro. "Es freut mich, dass wir im Rahmen des Teilwettbewerbs ‘Wert(e)voll – Wertevermittlung im ländlichen Raum durch bürgerschaftliches Engagement und Freiräume' einen Erfolg erzielen können", teilt der Landtagsabgeordnerte Dr. Stefan Scheffold (CDU) mit. Dies sei bemerkenswert, da für die insgesamt 141 Bewerbungen Fördermittel in Höhe von 2,2 Millionen Euro nötig gewesen wären – jedoch habe nur eine Fördersumme von 818 000 Euro zur Verfügung gestanden. Laut Scheffold ist es dem Land gelungen, "ein innovatives Projekt in Bartholomä auszuwählen und zu fördern, das dazu beitragen kann, den gesellschaftlichen Zusammenhang im ländlichen Raum nachhaltig zu stärken". Der Ideenwettbewerb des Landes fördert im Rahmen von acht Themenfeldern mutige Ansätze, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt durch Begegnung fördern. Das Programm soll so den Blick auf gesellschaftliche Möglichkeiten richten.

Zurück zur Übersicht: Bartholomä

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL