Sagenhafter Albuch: Rapp-van der Kooij Vorsitzende

+
Der Vorstand des Sagenhaften Albuchs hat sich vor Kurzem zur ersten Sitzung im Jahr getroffen.

Neuer Schwerpunkt der Touristik-Gemeinschaft ist das Thema Mountainbike.

Bartholomä. Der Vorstand der Touristik-Gemeinschaft „Sagenhafter Albuch“ traf sich kürzlich zur ersten Sitzung des Jahres. Bei dieser Gelegenheit wurde Hester Rapp-van der Kooij als neue Geschäftsführerin in ihr Amt eingeführt. Rapp-van der Kooij hat ihre Arbeit Anfang Januar aufgenommen. „Sie bringt langjährige Erfahrung in der Regionalentwicklung mit, besonders aus dem LEADER-Förderprogramm in unserer Region. Auch ist sie gerne zu Fuß und mit dem Rad in der Region unterwegs“, schreibt die Touristik-Gemeinschaft in einer Mitteilung.

„Der sagenhafte Albuch versteht sich als touristische Plattform der Gemeinden Steinheim, Bartholomä, Essingen, Königsbronn und der Stadt Heubach“, so das Schreiben weiter. Gegründet im Jahr 1992, feiert die Touristikgemeinschaft in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen. Der Tourismus und auch die Ansprüche der Gäste hätten sich in den vergangenen 30 Jahren sehr verändert. Die Touristikgemeinschaft wolle hier mitwachsen und auf die neuen Bedürfnisse eingehen, betonen die Mitglieder.

„Die einmalige Landschaft des Albuchs und die vielen Freizeitmöglichkeiten werden von uns auch in Zukunft aktiv beworben und weiter ausgebaut“, sagt Vorsitzender Thomas Kuhn.

Dass der Albuch nicht nur für Gäste aus der Region interessant ist, zeigen laut Schreiben die vielen Anfragen über das Formular auf der Homepage www.albuch.de.

Besonders die Radwege und die Wanderwege – allen voran die Strecken der „Wanderblume“ – seien gefragt. Im Winter sei auch der Wintersport ein Publikumsmagnet.

In den kommenden Monaten stehe die aktive Werbung für Outdoor-Themen auf dem Programm, schreiben die Mitglieder. Ein neuer Schwerpunkt werde das Thema Mountainbike. „Die ersten Trails werden in der Neuauflage der Fahrradkarte 'Albuchtour' aufgenommen“, so Hester Rapp-van der Kooij.

Weitere Informationen sind erhältlich per E-Mail sagenhafter.albuch@t-online.de oder online unter www.albuch.de

Zurück zur Übersicht: Bartholomä

Mehr zum Thema