Unglück Gleitschirmflieger bei Unfall verletzt

  • Weitere
    schließen

Von einer Windböe wurde ein 61-jähriger Gleitschirmflieger beim "Groundhandling" am Montag gegen 12 Uhr erfasst und etwa fünf Meter vom Gleitschirm in die Höhe gezogen.

Bartholomä. Von einer Windböe wurde ein 61-jähriger Gleitschirmflieger beim "Groundhandling" am Montag gegen 12 Uhr erfasst und etwa fünf Meter vom Gleitschirm in die Höhe gezogen. Beim anschließenden Sturz auf den Boden verletzte er sich. Ein zweiter Gleitschirmflieger leistete erste Hilfe und verständigte den Krankenwagen. Der 61-Jährige, der sich wohl nur leicht verletzte, wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Zurück zur Übersicht: Bartholomä

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL