Heuballen in Steinheim in Flammen - Entwarnung

+
Feuerwehrleute löschen auf einem freien Feld hunderte von sogenannten Rundballen. Die Bevölkerung wurde aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Im Landkreis Heidenheim ist am Donnerstagabend gegen 21 Uhr auf einem Feld eine Feuersbrunst ausgebrochen. Die Rettungsleitstelle hat eine Warnung für die Gemeinden Königsbronn mit Zang, Steinheim mit Ortsteilen und dem Stadtgebiet von Heidenheim veranlasst. Betroffene sollten Fenster und Türen geschlossen halten.

Strohballen stehen in Steinheim in Flammen

09.09.2021, Baden-Württemberg, Steinheim am Albuch: Feuerwehrleute löschen auf einem freien Feld hunderte von sogenannten Rundballen. Die Bevölkerung wurde aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Einsatzkräfte bekämpften das Feuer die ganz
09.09.2021, Baden-Württemberg, Steinheim am Albuch: Feuerwehrleute löschen auf einem freien Feld hunderte von sogenannten Rundballen. Die Bevölkerung wurde aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Einsatzkräfte bekämpften das Feuer die ganz © onw-images / Dennis Straub
09.09.2021, Baden-Württemberg, Steinheim am Albuch: Feuerwehrleute löschen auf einem freien Feld hunderte von sogenannten Rundballen. Die Bevölkerung wurde aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Einsatzkräfte bekämpften das Feuer die ganz
09.09.2021, Baden-Württemberg, Steinheim am Albuch: Feuerwehrleute löschen auf einem freien Feld hunderte von sogenannten Rundballen. Die Bevölkerung wurde aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Einsatzkräfte bekämpften das Feuer die ganz © onw-images / Dennis Straub
09.09.2021, Baden-Württemberg, Steinheim am Albuch: Feuerwehrleute löschen auf einem freien Feld hunderte von sogenannten Rundballen. Die Bevölkerung wurde aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Einsatzkräfte bekämpften das Feuer die ganz
09.09.2021, Baden-Württemberg, Steinheim am Albuch: Feuerwehrleute löschen auf einem freien Feld hunderte von sogenannten Rundballen. Die Bevölkerung wurde aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Einsatzkräfte bekämpften das Feuer die ganz © onw-images / Dennis Straub
09.09.2021, Baden-Württemberg, Steinheim am Albuch: Feuerwehrleute löschen auf einem freien Feld hunderte von sogenannten Rundballen. Die Bevölkerung wurde aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Einsatzkräfte bekämpften das Feuer die ganz
09.09.2021, Baden-Württemberg, Steinheim am Albuch: Feuerwehrleute löschen auf einem freien Feld hunderte von sogenannten Rundballen. Die Bevölkerung wurde aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Einsatzkräfte bekämpften das Feuer die ganz © onw-images / Dennis Straub
09.09.2021, Baden-Württemberg, Steinheim am Albuch: Feuerwehrleute löschen auf einem freien Feld hunderte von sogenannten Rundballen. Die Bevölkerung wurde aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Einsatzkräfte bekämpften das Feuer die ganz
09.09.2021, Baden-Württemberg, Steinheim am Albuch: Feuerwehrleute löschen auf einem freien Feld hunderte von sogenannten Rundballen. Die Bevölkerung wurde aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Einsatzkräfte bekämpften das Feuer die ganz © onw-images / Dennis Straub
Ein Feuerwehrfahrzeug auf dem Weg zu einem Einsatz. (Symbolfoto)
Ein Feuerwehrfahrzeug auf dem Weg zu einem Einsatz. (Symbolfoto) © onw-images/Ostalb Network/Marius Bulling via www.onw-images.de

Steinheim am Albuch. Es war eine kurze Nacht für die Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Steinheim am Albuch. Gegen 21 Uhr wurden die Einsatzkräfte alarmiert, weil auf einem Feld bei Steinheim im Landkreis Heidenheim ein Dutzend sogenannte Rundballen Feuer gefangen hatten. Bei deren Eintreffen standen die Heuballen in Vollbrand. Wie die zuständige Rettungsleitstelle in Aalen über die Warn-App NINA vermeldete, wurden Anwohner aus den Orten Steinheim, Königsbronn mit Ortsteilen sowie des kompletten Stadtgebietes Heidenheim gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Mittlerweile wurde entwarnt, die Löscharbeiten dauern an. In der Folge des Brandes kam es zu starken Geruchsbelästigungen. Mit seinem Traktor unterstützte ein Landwirt die Löscharbeiten, berichtet unser Reporter vor Ort. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, Brandstiftung könne nicht ausgeschlossen werden. Der Sachschaden belaufe sich auf rund 30.000 Euro.

09.09.2021, Baden-Württemberg, Steinheim am Albuch: Feuerwehrleute löschen auf einem freien Feld hunderte von sogenannten Rundballen. Die Bevölkerung wurde aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Einsatzkräfte bekämpften das Feuer die ganz
09.09.2021, Baden-Württemberg, Steinheim am Albuch: Feuerwehrleute löschen auf einem freien Feld hunderte von sogenannten Rundballen. Die Bevölkerung wurde aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Einsatzkräfte bekämpften das Feuer die ganz
09.09.2021, Baden-Württemberg, Steinheim am Albuch: Feuerwehrleute löschen auf einem freien Feld hunderte von sogenannten Rundballen. Die Bevölkerung wurde aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Einsatzkräfte bekämpften das Feuer die ganz
09.09.2021, Baden-Württemberg, Steinheim am Albuch: Feuerwehrleute löschen auf einem freien Feld hunderte von sogenannten Rundballen. Die Bevölkerung wurde aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Einsatzkräfte bekämpften das Feuer die ganz

Zurück zur Übersicht: Rosenstein

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare