Beleuchtung und Baugesuche

  • Weitere
    schließen

Der Technische Ausschuss des Böbinger Gemeinderats tagt am Mittwoch, 24. Februar, ab 16 Uhr im Bürgersaal des Rathauses. Erster Punkt auf der Tagesordnung ist die Straßenbeleuchtung, konkret geht es um die Instandsetzung beschädigter Lichtpunkte.

Böbingen. Der Technische Ausschuss des Böbinger Gemeinderats tagt am Mittwoch, 24. Februar, ab 16 Uhr im Bürgersaal des Rathauses. Erster Punkt auf der Tagesordnung ist die Straßenbeleuchtung, konkret geht es um die Instandsetzung beschädigter Lichtpunkte. Danach vergibt der Ausschuss die Mäharbeiten für das Jahr 2021.

Außerdem stehen verschiedene Baugesuche auf dem Programm. Unter anderem geht es um die Errichtung einer Umhausung für Verkaufsautomaten am Kirchberg, die Erweiterung einer Produktionshalle in der Mögglinger Straße sowie um Bauvoranfragen eines Neubaus zweier Einfamilienhäuser in der Bucher Straße und um den Neubau einer landwirtschaftlichen Mehrzweckhalle mit Wohnung in der Kirchstraße. Die Beratung der Baugesuche im Technischen Ausschuss kann erfolgen, sofern die baurechtliche Prüfung durch die Baurechtsbehörde im Vorfeld erfolgt ist, so die Gemeinde.

Für Zuhörer besteht eine Anmeldepflicht bis spätestens Dienstag, 23. Februar. Bitte im Rathaus Böbingen telefonisch (07173) 18560 oder per E-Mail christine.bart@boebingen.de.

Zurück zur Übersicht: Böbingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL