Bildung, Halle und Neubaugebiet

  • Weitere
    schließen

Mit dem Bebauungsplan "Weidle-Ost" befasst sich der Böbinger Gemeinderat in seiner öffentlichen Sitzung am Montag, 16. November, ab 20 Uhr im Bürgersaal des Rathauses.

Böbingen. Mit dem Bebauungsplan "Weidle-Ost" befasst sich der Böbinger Gemeinderat in seiner öffentlichen Sitzung am Montag, 16. November, ab 20 Uhr im Bürgersaal des Rathauses. Konkret geht es um den Aufstellungsbeschluss für den Plan und um die Vergabe des Planungsauftrags. Zudem wird der Flächennutzungsplan mit Landschaftsplan 2030 der Verwaltungsgemeinschaft Rosenstein vorgestellt. Weitere Themen sind die Vergabe von Arbeiten am Bildungszentrum "Am Römerkastell", der künftige Betreiber der Kinderbetreuungseinrichtung "Am Römerkastell", die Sanierung der Römerhalle und die Beschaffung eines Tanklöschfahrzeugs. Zudem beschäftigt sich das Gremium mit der Modernisierung der Straßenbeleuchtung, der Beschaffung der Licht- und Tontechnik für den Park am alten Bahndamm und mit der Änderung der Hauptsatzung: Künftig sollen Gemeinderatssitzungen ohne persönliche Anwesenheit der Mitglieder im Sitzungsraum möglich sein. Für Zuhörer besteht eine Anmeldepflicht bis 13. November telefonisch unter (07173) 1856018 oder per E-Mail an christine.bart@boebingen.de.

Zurück zur Übersicht: Böbingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL