Feuerwehr Gasleitung beschädigt

  • Weitere
    schließen

Mit 30 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen rückten die Freiwillige Feuerwehren aus Böbingen und aus Heubach am Mittwochnachmittag in die Mögglinger Straße aus.

Böbingen. Mit 30 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen rückten die Freiwillige Feuerwehren aus Böbingen und aus Heubach am Mittwochnachmittag in die Mögglinger Straße aus. Dort hatte ein Handwerker bei Arbeiten in einem Kindergarten eine Gasleitung beschädigt. Dem 34-jährigen Arbeiter gelang es zusammen mit einem Kollegen, das Loch in der Leitung noch vor Eintreffen der Wehr abzudichten. Verletzt wurde niemand.

Zurück zur Übersicht: Böbingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL