Gelassene Stimmung im Park

+
Beim Böbinger Weintreff wurden erfolgreiche und verdiente Bürger der Gemeinde geehrt.
  • schließen

Winzer aus dem Remstal lockten über 200 Gäste in den Böbinger Park am alten Bahndamm. Opera-Tent wurde am Samstagabend zur Weinlaube.

Böbingen

Die Winzer aus dem Remstal können was. Davon konnte man sich am Samstagabend im Böbinger Park am alten Bahndamm selbst überzeugen bei einer Weinverkostung unter dem Opera-Tent. Viele Besucher reisten Gruppen an und genossen den Gaumenkitzel bei viel Plauderei. Mittendrin ein gutgelaunter Bürgermeister Jürgen Stempfle. „Einfach klasse, die Gäste fühlen sich wohl“, ließ er immer wieder seine Blicke über die Besucherschar schweifen.

Zur Gartenschau 2019 hatte es den ersten Weintreff in Böbingen gegeben. Und der wurde zum großen Erfolg. An diesen konnte am Samstagabend nahtlos angeknüpft werden. Denn im Gespräch mit den Winzern war nicht zu überhören, dass ihr Kundenstamm aus dem oberen Remstal prächtig angewachsen ist. „Früher kam das obere Remstal zu uns, heute kommen wir zu ihm“, fasste Karl-Heinz Eckstein mit Gattin Gerda von der Remstalkellerei zusammen. Bei ihm wurde der „Blanc de Noir“ zum Renner, hingegen bei Lukas Illi von den Fellbacher Weingärtnern stand ein Spätburgunder Weißherbst Spätlese hoch im Kurs. „Es ist eine tolle Veranstaltung“ beschrieb er, bevor er sich wieder einem Besuchergespräch widmete und professionelle Erläuterungen zu Kelterverfahren bot.

Fester Kundenstamm

Bei Anette Voigtritter und Margret Kuhnle vom Weingut Kuhnle nahe Weinstadt kitzelten die Gäste gern ihren Gaumen mit Sauvignon Blanc. „Der ist voll im Trend“, stellte Margret Kuhnle fest. Sie war mit ihren Weinen auch beim ersten Böbinger Weintreff dabei und hatte zur Wiederholung sofort zugesagt. Für die Anfahrt teilte sie sich Kühlfahrzeug und Auto mit Stefanie Karpf vom Weingut Zimmer aus Kernen-Stetten. „Wir kommen ja aus Nachbarflecken“, stellte Karpf pragmatisch fest. Bei ihr ließ man sich gerne Rosé einschenken und machte sich über ihren Weinautomat beim Weingut kundig. „Ich finde es hier total entspannt, ein tolles Publikum“, zeigte sie sich begeistert. Wie Karl-Heinz Eckstein hat sie bereits einen festen Kundenstamm in Böbingen und Essingen und spartenicht mit Lob über den Park und das Opera-Tent.

Die Metzgerei Widmann servierte das passende Essen zu den Weinen. Gut gestärkt verfolgten die Gäste den Ehrungsblock des Bürgermeisters, in dem ehrenamtliche Vorbilder aus dem Sport, Mehrfach-Blutspender und ein Azubi-Landessieger für ihr Können und ihren Einsatz gewürdigt wurden. Danach widmeten sich die Besucher bei angenehm untermalender Musik von „Leslie`s Bar Jazz“ Gesprächen und Weingenüssen.

Die Geehrten

Hans Grandel (50 Blutspenden), Gerhard Maier (75 Blutspenden), Dieter Schuhmacher (100 Blutspenden) und Hans-Dieter Waldenmaier (125 Blutspenden). Alexander Brenner, Sonderehrung, Kammer- und Landessieger HW-Kammer Ulm. Uwe Breitmeier, Sonderehrung Sportverein-Vorsitz.

Mirjam Wirth, Judo, 1. Platz Deutsche Einzelmeisterschaften U21; Alina Böhm, Judo. Deutsche Meisterin 2020; Quentin Kucharczyk. Judo, 2. Platz Württembergische Einzel-Meisterschaft U15, 5. Platz Süddeutsche Einzel-Meisterschaft U15; Leonie Riek, Leichtathletik, 3. Platz BW-Hallenmeisterschaften Frauen 4 x 400 m, Süddeutsche Hallenmeisterin Frauen 4 x 400 m, Württembergische Hallenmeisterin Frauen Fünfkampf Mannschaft, 6. Platz Deutsche Meisterschaften Frauen 400 m Hürden, 3. Platz BW-Meisterschaften Frauen 400 m, Baden-Württembergische Meisterin Frauen 400 m Hürden, 3. Platz Baden-Württembergische Meisterschaften Frauen 4 x 100 m,Baden-Württembergische Meisterin U23 400 m Hürden, Baden-Württembergische Vizemeisterin U23 400 m, Baden-Württembergische Vizemeisterin U23 200 m, 3. Platz Baden-Württembergische Meisterschaften U23 4 x 100 m; Sven Strähle, Mountainbike, 1. Platz Smarathon Dessert MTB Race in Israel; Tobias Kuhn , Gewichtheben, 1. Platz Baden-Württembergische Masters-Meisterschaften; Marlene Bühr, Gewichtheben, 2. Platz Baden-Württembergische Meisterschaften; Kira Friedel , Gewichtheben, 2. Platz Baden-Württembergische Meisterschaften; Johanna Frank, Gewichtheben, 1. Platz Baden-Württembergische Masters-Meisterschaften; Charlotte Frank, Gewichtheben, 2. Platz Baden-Württembergische Meisterschaften.

Früher kam das obere Remstal zu uns.“

Karl-Heinz Eckstein,, Winzer
„Klasse Stimmung“ befanden Corina und Matthias Hetzel (Vordergrund), die mit Freunden zum Weintreff angereist waren.

Zurück zur Übersicht: Böbingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare