Sabine Gold zum Ehrenmitglied ernannt

+
Sabine Gold, die schon seit einem halben Jahrhundert dem Verein angehört, erhielt von Markus Funk die Ehrenurkunde.

Gesang- und Musikverein Böbingen blickt auf Corona-Jahre und ehrt Mitglieder.

Böbingen. Die Jahreshauptversammlung des Gesang- und Musikvereins Böbingen war dieser Tage im Pavillon der Schule. Vorsitzender Markus Funk berichtete über das abgelaufene Vereinsjahr. Der Verein habe momentan 216 Mitglieder, drei weniger als im vergangenen Jahr. Coronabedingt gab es nur eine Sitzung im Hauptausschuss zur Vorbereitung der Jahreshauptversammlung im August. Im Dezember folgte eine virtuelle außerordentliche Mitgliederversammlung, um die Entlastung des Vorstandes nachzuholen.

Die Behebung der bautechnischen Mängel am Musikerraum im Pavillon und am Schuppen wurde durch die Gemeinde organisiert, durchgeführt und bezahlt.

Der Familienabend konnte als letzte vereinsübergreifende Veranstaltung coronabedingt nicht stattfinden. Markus Funk rief dazu auf, solche Veranstaltungen, sobald sie wieder möglich sind, zu besuchen und sich rege am Vereinsleben zu beteiligen.

Zum Schluss seiner Ausführungen bedankte er sich bei den Dirigentinnen und Dirigenten des Vereins, bei den Abteilungsleitern und deren Stellvertreter n für die gute und selbstständige Führung der Abteilungen, bei den Mitstreitern im Hauptausschuss und bei den Firmen und Einzelpersonen, die den Gesang- und Musikverein in vielerlei Hinsicht unterstützen.

Nach dem Bericht der Kassiererinnen folgten die Berichte aus den Abteilungen. Für die Akkordeonabteilung trug Katja Birk den Jahresbericht vor. Den Zusammenhalt innerhalb der Abteilung stärkten virtuelle Stammtische. Bei ihrer Hochzeit wurde ein Ständchen gespielt und sogar ein Konzert in der katholischen Kirche wurde auf die Beine gestellt.

Jubiläumsabend und Konzert

Für den Chor Canzonetta berichtete Sabine Gold von vielen abgesagten oder nicht durchführbaren Veranstaltungen. Trotz der widrigen Umstände konnte ein Jubiläumsabend stattfinden, bei dem runde Geburtstage und Vereinsjubiläen gefeiert wurden.

Ute Killinger berichtete vom regen Treiben der Musikkapelle. Auch hier wurden virtuelle Veranstaltungen zur Kontaktpflege durchgeführt. Besonders stolz sind die Verantwortlichen auf ein Konzert, das im Park am alten Bahndamm aufgeführt werden konnte.

Anschließend wurden Kassiererinnen, Vorstand und Hauptausschuss einstimmig entlastet.

Mit Freude und Dankbarkeit ernannte Vorsitzender Markus Funk acht Mitglieder zu Ehrenmitgliedern, darunter Sabine Gold, die schon seit einem halben Jahrhundert dem Verein angehört und sich immer noch in vielfacher Weise in die Gemeinschaft einbringt. Als Dankeschön bekam sie eine Urkunde und ein kleines Präsent sowie einen Pass, der zum kostenlosen Eintritt zu allen Veranstaltungen des Vereins berechtigt.

Amtsträger bestätigt

Bei den Wahlen wurden alle Amtsträger in ihren Ämtern bestätigt. Neue stellvertretende Abteilungsleiterin der Abteilung Akkordeon wurde Gabi Sochor als Nachfolgerin für Sabine Gutglück.

Aus der Mitte der Versammlung gab es noch Anmerkungen zu ausstehenden Arbeiten am Vereinsschuppen und am Magazin.

Zurück zur Übersicht: Böbingen

Mehr zum Thema

Kommentare