Unfall mit Schwertransporter

  • Weitere
    schließen
+
-

Beim Rechtsabbiegen von der Siemensstraße auf die L 1162 in Richtung Heubach schwenkte am Donnerstag um kurz vor 17 Uhr der 24 Meter lange Auflieger eines Schwertransporters aus und beschädigte die gesamte Fahrzeugseite eines entgegenkommenden Audis eines 75-jährigen Fahrers.

Böbingen. Beim Rechtsabbiegen von der Siemensstraße auf die L 1162 in Richtung Heubach schwenkte am Donnerstag um kurz vor 17 Uhr der 24 Meter lange Auflieger eines Schwertransporters aus und beschädigte die gesamte Fahrzeugseite eines entgegenkommenden Audis eines 75-jährigen Fahrers. Das berichtet die Polizei. Ein dahinter fahrender Radler musste in den Grünstreifen ausweichen und von seinem Fahrrad abspringen, um eine Kollision mit dem ausschwenkenden Auflieger zu vermeiden. Da der Schwertransport ohne Begleitfahrzeug unterwegs war, wurde dem 57-jährigen Fahrer die Weiterfahrt bis zu dessen Eintreffen untersagt. An dem Auto entstand Totalschaden von 6000 Euro. Der Fahrradfahrer wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Gmünd unter (07171) 3580 in Verbindung zu setzen.

Zurück zur Übersicht: Böbingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL