Ab der Remsbrücke gesperrt

  • Weitere
    schließen

Keine innerörtliche Umleitung von Montag, 31. August, bis voraussichtlich Dienstag, 8. September.

Heubach. Das Regierungspräsidium Stuttgart erneuert im Zusammenhang mit der Sanierung der Remsbrücke von Montag, 31. August, bis voraussichtlich Dienstag, 8. September, den Fahrbahnbelag der L 1165 von der Remsbrücke bis zum Ortsende Essingen in Richtung Lauterburg.

Wie es in einer Pressemitteilung der Behörde heißt, muss die L 1165 deshalb in diesem Abschnitt voll gesperrt werden. Der Verkehr wird während den Sanierungsarbeiten aus Aalen kommend über die B 29 Richtung Mögglingen – L 1161 nach Heubach – L 1162 nach Bartholomä umgeleitet. In der Gegenrichtung erfolgt die Umleitung analog. Die innerörtliche Umleitung ist während dieses Zeitraums nicht möglich, so das Regierungspräsidium.

Nach Abschluss der Fahrbahndeckenerneuerung stehe die innerörtliche Umleitung bis zur Fertigstellung der Brückensanierung wieder zur Verfügung. Damit wird bis Freitag, 11. September, gerechnet.

Das Land investiert nach Angaben des Regierungspräsidiums hier rund 140 000 Euro.

Zurück zur Übersicht: Heubach

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL