Auto stürzt Böschung hinab und überschlägt sich

+
Heubach: Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr stehen an einer Unfallstelle an der Mögglinger Straße. In der Nacht war ein VW von der Fahrbahn abgekommen und war unterhalb eines Abhangs zum Stehen gekommen.

Bei dem Unfall am frühen Samstagmorgen in Heubach wurden zwei Personen leicht verletzt.

Heubach. In der Mögglinger Straße ist ein Auto am frühen Samstagmorgen gegen 3.40 Uhr an einer Böschung vier bis fünf Meter in die Tiefe gestürzt und hat sich dabei überschlagen. Wie die Polizei berichtet, wurde der 18-jährige Fahrer und sein 17-jähriger Beifahrer leicht verletzt. Zwei weitere Mitfahrer blieben unverletzt. Zuvor hatte der 18-Jährige aufgrund überhöhter Geschwindigkeit und mangelnder Ortskenntnis den Kreisverkehr überfahren kam in der Folge nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Schaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro.

Heubach: Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr stehen an einer Unfallstelle an der Mögglinger Straße. In der Nacht war ein VW von der Fahrbahn abgekommen und war unterhalb eines Abhangs zum Stehen gekommen.
11.09.2021, Baden-Württemberg, Heubach: Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr stehen an einer Unfallstelle an der Mögglinger Straße. In der Nacht war ein VW von der Fahrbahn abgekommen, hatte eine Leitplanke durchbrochen und war unterhalb eines Abhang

Zurück zur Übersicht: Heubach

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare