Firma Richter beschenkt Schüler mit Luftfiltern

Tragbare Luftfiltergeräte gingen an die SMV des Heubacher Rosenstein-Gymnasiums.

Heubach. Voller Freude nahm der Schulleiter des Rosenstein-Gymnasiums Heubach, Johannes Josef Miller, sechs kleine tragbare Luftreiniger von Marion und Bernd Richter von Richter ligthing als Geschenk entgegen und überreichte diese in einer kleinen Feierstunde der SMV am letzten Schultag an die Schülervertretung. Miller lobte das Engagement der SMV, die gerade in dieser schweren Zeit des Lockdowns von immenser Bedeutung war.

Die „Schüler mit Verantwortung“ seien nicht selten die Nahtstelle gewesen, wenn im Lockdown zwischen Schülern und Lehrern Kommunikation geboten und angesagt war. „Besonders das Nachhilfe-Angebot der SMV war ein besonderes Signal für die soziale und offene Ausrichtung unserer Schule“, wie Miller bemerkte. Daher war es dem Ehepaar Richter wichtig, dass diese engagierten Schüler in diesen schwierigen Zeiten eine angemessene Belohnung mit den kleinen Luftfiltern erhalten sollten, um sich fortan im Unterricht und auch privat vor Viren schützen zu können.

Mit den Filtern könnten die Viren und Bakterien dort bekämpft werden, wo sie entstehen, sagt Miller. Bis Bund und Land reagieren würden und die Stadt dann auch handeln könne, würde es vermutlich weit in den Herbst hinein gehen und vermutlich erst in einem halben Jahr wenn überhaupt mit großen Luftfiltern umzusetzen sein.

Die handlichen Geräte könnten per Stromzufuhr über USB bis zu zehn Stunden laufen. Ebenfalls vorteilhaft sei, dass sie dezentral sind und reinigen dort, wo die Aerosole entstünden. Schülersprecher Daniel Sachsenmaier und sein Team waren auch begeistert über das Präsent am letzten Schultag, um beim Start ins neue Schuljahr geschützt zu sein.

Zurück zur Übersicht: Heubach

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare