Mit Weihnachtskarten Menschen in Peru helfen

+
Die Hilfe der Peru-Gruppe Heubach läuft weiter.

Die Arbeit in der Kartenwerkstatt in Laderas versorgt ganze Familien. Bestellungen online möglich.

Heubach. Eine schöne Erfolgsgeschichte der Peru-Gruppe-Heubach ist die Kartenwerkstatt in Laderas, schreibt die Gruppe in einer Pressemitteilung. Mittlerweile würden etwa 10 000 Karten pro Jahr verkauft und es arbeiten in Laderas zehn Personen das ganze Jahr über für die Kartenwerkstatt und können dadurch ihre Familien versorgen. Die Arbeit gebe den Menschen Selbstvertrauen, Lebenswert und Hoffnung. Jede einzelne Karte sei ein Unikat und mit dem Kauf einer jeden Karte helfe man, die Arbeitsplätze dort zu erhalten.

Auch während der Corona-Zeit lief die Produktion der Karten weiter, so die Peru-Gruppe. Allerdings verteuerten sich die Rohstoffe und auch der Transport nach Heubach musste neu organisiert werden.

Neu gestalteter Online-Shop

Ebenfalls konnten die anderen Projekte der Peru-Gruppe in Laderas fortgesetzt werden. Vor allem die Volksküche versorgt weiterhin Familien, Kinder und alte Menschen täglich mit warmen Mahlzeiten. Aufgrund der pandemischen Lage können diese jedoch nicht mehr vor Ort eingenommen werden, sondern werden abgeholt. Allein im Monat September wurden 7729 Essen ausgegeben. In der Vorschule bekommen die Kinder Onlineunterricht, wenn dies nicht möglich ist, da die Eltern kein Handy besitzen, bringen die Betreuerinnen den Kindern die Aufgaben nach Hause, denn deren Entwicklung ist ihnen wichtig.

Auch die psychologische Betreuung und die zahnmedizinische Behandlung liefen während Corona weiter. Da während der Pandemie viele Menschen zuhause bleiben mussten und nicht zum Arbeiten gehen konnten, unterstützt die Peru-Gruppe diese zusätzlich mit Essenstüten und den Dingen des täglichen Bedarfs, um sie vor Unterernährung zu schützen. „Dafür haben wir in den vergangenen beiden Pandemiejahren zusätzlich zu den laufenden Projekten 85 000 Euro zur Verfügung gestellt“, heißt es von der Peru-Gruppe. Allein in diesem Jahr konnten damit bis Oktober 3344 Lebensmitteltüten an Familien ausgegeben werden.

Die schönen, handwerklich gestalteten Karten der Peru-Gruppe-Heubach gibt es mit Motiven für das ganze Jahr und vor allem auch mit schönen Weihnachtsmotiven. In Heubach gibt es die Karten im Kirchenlädle und bei der Gärtnerei Kelbaß zu kaufen.

Im neu gestalteten Web Shop unter www.kartenwerkstatt-peru.org können die Karten ebenfalls bestellt werden. Informationen auch auf der Homepage der Gruppe unter www.peru-gruppe-heubach.de

Zurück zur Übersicht: Heubach

Mehr zum Thema